Mogelsberg

Unsere Patenfeuerwehr in der Schweiz

http://www.feuerwehrverein-mogelsberg.ch/index.html

Feuerwehr-Freundschaft begann nach dem Auffahrunfall  

Aus einem Schweizer Tageblatt (8.1.98)

Delegation der Freiwilligen Feuerwehr aus Türkheim in Mogelsberg

 

Letztes Jahr reiste der Löschzug Nassen nach Bayern, Bei einer vorherigen privaten Erkundungsfahrt zur Planung der Zwischenhalte suchte man im Raume Memmingen ein gemütliches Gasthaus für ein Mittagessen. An einer Tankstelle wurde das Nassener Fahrzeug vom Auto einer Geschäftsfrau aus Türkheim von hinten gerammt, ohne großen Sachschaden, Nach der gütlichen Unterzeichnung der Unfallprotokolle im Büro der Geschäftsfrau machte diese die Geschädigten auf ein gutes Gasthaus in Türkheim aufmerksam, Nach dem Essen wurde gleich der Termin gebucht.

Wenn zwei sich streiten

Der Wirt dieses Gasthauses ist Mitglied der Feuerwehr von Türkheim, Nicht schlecht staunten die Nassener Feuerwehrler beim Essen in Türkheim, als beim Aufenthalt eine Abordnung der dortigen Freiwilligen 'Feuerwehr Grüße überbrachte. Hintergrund dieser Begegnung war allerdings die Bitte um die Übernahme der Patenschaft für die kommende Fahnenweihe, die gleichzeitig mit dem Jubiläumsfest «125 Jahre Freiwillige Feuerwehr» stattfindet. .Zwei Nachbarfeuerwehren von Türkheim boten sich als Paten an, die Wahl auf so oder so hätte zum voraus zu Problemen geführt Für Türkheim war Nassen die Rettung. Sofort liefen intensive Kontakte zwischen Türkheim und Nassen.

Eine Nummer zu groß

Für den Löschzug Nassen war dieses Angebot eine Nummer zu groß, der Ball wurde an die Gesamtfeuerwehr Mogelsberg weitergegeben. Bei den Feuerwehrverantwortlichen und den Mannschaften wurde das Anliegen positiv aufgenommen. Die Teilnahme am großen Feuerwehrfest im Juli war schnell beschlossene Sache. Eine Gruppe von Offizieren mit Kommandant Leo Gemperli an der Spitze klärt alle Details ab, Neben dem Amt als Pate steht ein großer Festumzug im Mittelpunkt des Festes. Dabei soll auch historisches Feuerwehrmaterial mitgeführt werden. In den Depots der Mogelsberger Feuerwehr stehen einige Raritäten, zum Beispiel der alte Militär-Dodge in Mogelsberg und die über hundertjährige Magirus-Fahrleiter in Dicken.

Besuch aus Türkheim 

Dieser Tage war eine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr aus Türkheim in Mogelsberg zu' Gast und durfte sich zuerst über die Organisation der Gemeindefeuerwehr informieren lassen. Bei einer Rundfahrt durch die Gemeinde traten große feuerwehrbezogene Unterschiede in den Vordergrund. Türkheim hat 6000 Einwohner, die größte Geländeerhebung ist kaum zwanzig Meter hoch Mogelsberg zählt gut 2000 Einwohner auf einer Höhenlage zwischen 600 und 970 Metern. Mit dem ersten Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Türkheim Gerhard Rindle und seinem Gefolge, wurden Einzelheiten über den Festablauf ergiebig ausdiskutiert